Marc O. Seng

Marc O. Seng (44) studierte an der Filmakademie Ludwigsburg. Seitdem ist er als freier Drehbuchautor tätig. Unter anderem bei der Mediensatire LERCHENBERG, dem Serienhit CLUB DER ROTEN BÄNDER und bei allen drei Staffeln der Netflix-Serie DARK. Seine Miniserie MÜNCHHAUSEN wurde 2013 für den International Emmy nominiert. Gerade wird sein Drehbuch FREAKS als eines der ersten deutschen Netflix Original Movies verfilmt.

Foto: Marc O. Seng

Programmpunkte

 

Menü