Generationendialog

Generationendialog

Das Internet ist schon längst kein „Neuland“ mehr, Online hat Priorität und die Tagesschau gibt’s bei Instagram. Während die Grenzen zwischen „Old School“ und „New School“ verschmelzen, stehen sich verschiedene Generationen von Journalistinnen und Journalisten gegenüber: Die, die mit dem Smartphone in der Hand aufwachsen; die, die noch wissen wie eine Setzmaschine bedient wird – und alle, die sich biografisch irgendwo dazwischen einordnen. Das Ergebnis: eine spannende Zeit für den Journalismus voller Herausforderungen, Chancen und Meinungsverschiedenheiten.
Im Generationendialog setzen wir uns mit Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen Ären des Journalismus an einen Tisch und gucken: Wie haben sich die Arbeitsbedingungen im Journalismus verändert? Ist guter Journalismus heute noch dasselbe wie vor 40 Jahren? Wie viel Meinung sollte ich einbringen und wieviel ist zu viel? Wie sieht es eigentlich mit Work-Life-Balance aus und bräuchten YouTube-Stars eine Gewerkschaft?

 

Moderiert wird diese Runde von Tina Groll.

Shortfacts
Diskussionsrunden
Freitag
16:30 - 18:00